BVZi: Ziegelbauweise überdauert Jahrhunderte

BVZi: Ziegelbauweise überdauert Jahrhunderte

BVZi: Ziegelbauweise überdauert Jahrhunderte

  • Hochbau

In Berlin hat der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie (BVZi) eine bedeutende Studie in Auftrag gegeben, um die Rolle von Ziegel als Baumaterial über den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden hinweg zu beleuchten.

Studie belegt: Deutsche Wohngebäude überwiegend aus Ziegel gebaut

Das Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. in München (FIW) hat den deutschen Gebäudebestand statistisch analysiert und festgestellt, dass über zwei Drittel der Wohngebäude, die älter als 50 Jahre sind, in Ziegelbauweise errichtet wurden.

Ziegel in der Lebenszyklusanalyse

Trotz der bekannten Langlebigkeit von Ziegeln wird ihr Beitrag zur Nachhaltigkeit oft unterschätzt. Die Studie betont, dass historische Gebäude mit Ziegelmauerwerk eine deutlich längere Lebensdauer aufweisen können als bisher angenommen.

Daten als Grundlage für Kreislaufwirtschaft

Die Erkenntnisse aus der Studie bieten wichtige Impulse für nachhaltiges Bauen und die Kreislaufwirtschaft. Die Einführung von Gebäuderessourcenpässen wird als entscheidendes Instrument angesehen, um Daten für Bestandsgebäude zu verifizieren und nachhaltiges Bauen zu fördern.

Ausblick

Die Studie unterstreicht die Bedeutung von Ziegelprodukten als langlebige Baumaterialien für Wohngebäude. Dies sollte auch in ökologischen Lebenszyklusanalysen angemessen berücksichtigt werden, um einen wichtigen Beitrag zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum zu leisten.